Hinweis auf den Einsatz von Cookies

Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.04) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Ich verstehe

Cookies

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google, USA“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird Besucherverhalten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Facebook-Plugins (Like-)Button

Auf der Seite sind (Like-)Buttons des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den „Like-Button“ klicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Betreiber dieses Online-Angebotes hat keine Kenntnis über den Inhalten übermittelter Daten, sowie deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

2018

Gützenrather und Freunde üben Erste Hilfe      

 
Wie war das noch mal mit der stabilen Seitenlage? Was muss ich tun, wenn jemand einen Herzinfarkt erleidet? Wie lege ich einen Druckverband an? Und noch viele weitere Fragen kommen einem in den Sinn, wenn man an die Erste Hilfe denkt. Der letzte Erste-Hilfe-Kurs lag und liegt bei vielen einige Jahre zurück. Warum also nicht noch mal üben und auffrischen? Kann ja schließlich nicht schaden. Gesagt, getan.


Gützenrath4you hat sich dies zu Herzen genommen und hat für den 24. Februar 2018 einen Erste-Hilfe-Kurs organisiert. Unter dem Motto „Jeder kann helfen“ kamen im Schulungsraum des Krüchtener Getränkemarktes etwa 11 Teilnehmer zusammen. Durchgeführt wurde der Lehrgang durch einen Mitarbeiter der Firma DIGO Help. Er rückte mit seinem gesamten Equipment an. Zunächst klärte er die Teilnehmer über die rechtlichen Grundlagen auf, bevor er schrittweise die Rettungskette erklärte. Auch wurde im theoretischen Teil über das erkennen und behandeln von verschiedenen Krankheiten und Unfällen gesprochen. Nach einer kurzen Mittagspause, bei der es frisch geschmierte Brötchen gab, ging es dann praktisch weiter. An zwei Übungspuppen wurde, unter dem Rhythmus von „Stay alive“, die Herzdruckmassage geübt. Außerdem erklärte der Lehrgangsleiter den Teilnehmern, mit einem Übungsgerät, wie ein Defibrillator anzuwenden ist. Die Teilnehmer übten auch wie man einen Druckverband anlegt. Zu guter Letzt wurden zwei Unfallszenen nachgestellt, bei denen die Teilnehmer in zwei Gruppen das erlernte Wissen noch einmal anwenden mussten.

Mit einem guten Gefühl, für künftige Unfälle gewappnet zu sein, endete der Kurs.

Quelle: g4u

2017

g4u presse dorfbank rpo

Quelle: http://www.stadt-spiegel-viersen.de/

  • Besuche uns auch auf unserer Facebookseite!
  • Besuche uns auch auf unserer Facebookseite!

g4u presse dorfbank heimatnachrichten

Quelle: http://heimatnachrichten-niederkruechten.de/

  • Besuche uns auch auf unserer Facebookseite!
  • Besuche uns auch auf unserer Facebookseite!

g4u presse dorfbank ssv

Quelle: http://www.stadt-spiegel-viersen.de/

2016

2014

Bericht aus der Tagespresse zum Maiday

g4u presse maiday 2014]

Quelle: http://www.rp-online.de/

DATENSCHUTZERKLÄRUNG             IMPRESSUM             KONTAKT             SERVICE